Der Weg zum Buch

Das Buch Annelena

Presse - Leserstimmen

Erinnerung 11.04.1944

Kontakt - Impressum

 Lesungen:

 


Lesung in der Rehaklinik
„An der Rosenquelle“ 
am 7. November 2010 in Aachen

 

Hiermit möchte ich dem Verwaltungsleiter Herrn Dr. Creutz für das Zustandekommen meiner Lesung herzlich danken. Ebenso gilt mein Dank Frau Stephan und Herrn Prof. Stamm für die freundliche Assistenz.

 Jede Lesung ist anders, jede Gestaltung, jeder Eindruck sind anders, eben weil das Publikum ein anderes ist. Diese Erfahrung ist mir sehr wertvoll. Und so war die Lesung in der Rehaklinik Rosenquelle etwas ganz Besonderes.

An diesem Sonntagmorgen waren unerwartet viele

Zuhörer gekommen, zum Teil sehr gehbehindert, hatten sie sich doch vor kurzem einer Hüft- oder Knie-operation unterziehen müssen.Aus diesem speziellen Grund hatte ich mich auf das Empfinden dieser Patienten eingestellt und in erster Linie unterhaltsame und heitere Passagen aus meinem Buch ausgewählt.

So konnte ich meine Zuhörer mitnehmen in die Jahre 1958 bis 1962, Jahre,
die für Annelena und Robert Jahre voller Liebe und neuer Erfahrungen waren.

Die beiden erleben die Städte London und Berlin in allen Facetten und kehren
immer wieder zu ihrer Leidenschaft des Tanzens zurück.

Auch lernt Annelena Roberts ländliche Heimat kennen, die sie zunächst
betroffen macht. Doch steht dies den Plänen der beiden für eine glückliche Zukunft
nicht im Wege.

 

Nach dem heiteren Walzer für Klavier zum Schluss kam ein Herr auf mich
zu mit den Worten: „Ich danke Ihnen, es hat mir so gut gefallen; wir sind hier
dankbar für jede Abwechslung.“

Solche Worte sind beeindruckend und bedeuten mir mehr als alles Andere.

Andrea Bernhards